Kokos-Fisch in der Folie gegrillt





Zuaten
Portionen: 4

  • 1,25 kg Amur (Karpfen)
  • 150 g Kokosflocken
  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück (3 cm) Ingwer
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1-2 Chilischoten
  • 0,5 TL Kurkumapulver
  • 0,5 TL Korianderpulver
  • Tamarindenpaste
  • Salz
  • Öl


Zubereitung

Die Chilischoten halbieren, entkernen und ebenso wie das Zitronengras fein hacken. Die Zwiebeln sowie den Knoblauch in feine Würfel, den Ingwer in feine Streifen schneiden. Nun alles gemeinsam mit Kurkuma und Koriander in einem Mörser fein zerdrücken (oder im Mixer pürieren). Mit Salz und etwas Tamarindenpaste würzen. Die Kokosflocken untermengen. Eine Alufolie mit Öl bestreichen und den Amur darauflegen.

Nun den Amur mit der Kokosmasse füllen und etwas davon über den Fisch verteilen. Die Folie gut verschließen. Auf den Grill legen oder im vorgeheizten Backrohr bei guter Oberhitze 35-40 Minuten garen.

Tipp
Nach dem Originalrezept wird der Fisch in Bananenblätter gewickelt und dann gegrillt.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.