Low Carb Apfelmuffins





Zutaten 

  • 170 g Mandelmehl
  • 1 Stk. Apfel
  • 100 g Frischkäse
  • 0.5 Tassen Butter (geschmolzen)
  • 0.5 Tassen Zuckeraustauschstoff
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 5 Stk. Eier


Zubereitung

Für Low Carb Apfelmuffins den Backofen auf 180°C vorheizen und Papierförmchen in das Muffin-Blech stecken. Butter mit Zuckeraustauschstoff und Frischkäse verrühren. Nach und nach die Eier unterrühren.
Mehl mit Vanilleextrakt, Backpulver, Zimt und Salz mischen und dann mit der Frischkäse-Mischung zu einem cremigen Teig verrühren. Äpfel schälen, entkernen und sehr klein würfeln.

Die Apfelstücke unter den Teig heben und diesen gleichmäßig in den Muffin-Förmchen verteilen. Im Ofen ca. 35-40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz stehen lassen. Die Förmchen aus dem Blech nehmen, ganz auskühlen lassen und servieren.

Rezept-Tipp
Aus dem Teig für die Low Carb Apfelmuffins einfach einen Kuchen (z.B. in Kastenform) backen.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.