Low carb Sonnis fruchtige Erdbeer-Quark-Cupcakes (wenige Zutaten und fruchtig lecker)





Zutaten

  • 2 Ei(er)
  • 60 ml Öl
  • 60 ml Mineralwasser
  • 110 g Xylit (Birkenzucker oder Xucker) oder Kokosblütenzucker
  • 1/2 Pkt. Vanillezucker
  • 170 g Vollkornmehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 100 g Erdbeeren, frische


Für das Topping:

  • 150 g Magerquark
  • 100 g Schlagsahne, leichte
  • 100 g Erdbeeren, frische
  • 1 TL Bourbon-Vanilleschote(n), gemahlen, aus der Mühle
  • 5 EL Agavendicksaft


Zubereitung

Mineralwasser, Öl, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel gut verrühren. Mehl und Backpulver sieben und zur Ölmasse geben. Gut vermischen. Die Eier verquirlen und in die Masse rühren. Die Erdbeeren waschen, klein schneiden, in die Teigmasse geben und leicht unterheben. Den Teig in 12 Förmchen füllen und in das vorgeheizte Backrohr bei 180 Grad für 25 Minuten geben.

Für das Topping den Quark verrühren und Agavendicksaft und Vanille unterrühren. Die Erdbeeren waschen, pürieren und zum Quark geben. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Auf die ausgekühlten Muffins geben.

Tipp: Wer will, kann Erdbeeren halbieren und diese auf das Topping als Deko geben. Ergibt 12 Cupcakes.

Pro Portion ca. 200 Kcal.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.