Low Carb Mandarinenkuchen (einfach)





Zutaten

  • 100 g Frischkäse
  • 120 g Kokosmehl
  • 120 g Kokosbutter
  • 90 g Xylit (Birkenzucker oder Xucker)
  • 1/2 Beutel Backpulver
  • 4 m.-große Ei(er), getrennt
  • 1 kl. Dose/n Mandarine(n)
  • 1 Prise(n) Salz


Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Die Mandarinen abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Eiweiße zu Eischnee schlagen.Alle trockenen Zutaten mischen. Die Eigelbe hinzufügen. Dann den Frischkäse dazugeben und den Eischnee unterheben.

Durch das Kokosmehl wird es schnell fest, also den Mandarinensaft hinzufügen. Alles gut mischen. Zum Schluss die Mandarinen hinzugeben. Alles in eine kleine Form geben, glattstreichen und 1 Std. backen.

Tipp:
Ich habe den Kuchen erst 30 min, gebacken und dann nochmal 15 min verlängert. Danach habe ich den Kuchen auf den untersten Rost gestellt und nochmal 15 min. gebacken. Ich hatte nämlich das Problem, dass es nicht so richtig wurde. Aber dann war es perfekt.
Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook, klicken sie hier.